Alarmstufe Rot Für das Braunkehlchen

Der kleine Wiesenbrüter droht in vielen Regionen Europas zu verschwinden



Wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss von Braunkehlchenforschern/-schützern aus 13 europäischen Nationen. Die Gründungsversammlung fand im Zuge des 1. Europäischen Braunkehlchen Symposiums am 29.05.2015 in Helmbrechts statt. Unser vordringliches Ziel ist die Erstellung eines europaweiten Schutzkonzeptes.


Sprecher der Gruppe sind :

Dr. Hans-Valentin Bastian (D)

Alex Copland (Ire)

Jaanus Elts (Est)

Dr. Davorin Tome (Slo)


1. European Whinchat Symposium

Vom 27. - 29. Mai 2015 fand das 1. Europäische Braunkehlchen Symposium in Helmbrechts/Deutschland statt. Fast 100 Teilnehmer verabschiedeten die Resolution "Message from Helmbrechts". In 42 Beiträgen wurden aktuelle Forschungsergebnisse aus 18 Ländern vorgestellt. Die Ergebnisse sind im Tagungsband "Living on the Edge of Extinction" auf 312 Seiten zusammengefasst.

Message from Helmbrechts

Resolution zum 1. Europäischen Braunkehlchen Symposium


Resolution der in Helmbrechts zusammen gekommenen Ornithologen, Natur- und Agrar-Fachleute aus 18 europäischen Ländern an die Politik:


Die gesamte Resolution finden Sie hier


Tagungsband zum 1. Europäischen Braunkehlchen Symposium


41 Beiträge von 58 Autoren & Co-Autoren stellen aktuelle Forschungsergebnisse aus 18 Ländern dar. Auf 312 farbigen Seiten werden die aktuelle Bestandssituation, die Biologie des Braunkehlchens sowie Schutzmaßnahmen vorgestellt. Das Buch kann für 20 € (plus Versandkosten) bei der LBV Kreisgruppe Hof bestellt werden:  http://hof.lbv.de/aktuell.html